Wer ich bin

Mein Name ist Colin Sauerzapf, ich bin 23 Jahre alt und will ab 2021 Politik im Landtag von Baden-Württemberg gestalten! Wie kommt es dazu und was mache ich eigentlich neben der Politik? Hier finden Sie es heraus.

Ich bin am 24.12.1997 in Stuttgart geboren, in Remseck am Neckar aufgewachsen, zur Schule gegangen und lebe dort noch immer. 2020 habe ich meinen Bachelor im Fach Physik, mit meiner Bachelorarbeit in der Experimentalphysik im Bereich der "Quanten Computer", abgeschlossen. Momentan studiere ich im Master weiter und arbeite bei der Trumpf GmbH in der Entwicklungsabteilung, nachdem ich zuvor als Werkstudent bei Bosch tätig war.

In meiner Freizeit mache ich leidenschaftlich gerne Musik - Gitarre, Geige, Klavier, Saxophon oder Gesang: egal ob alleine oder in meiner Band.

In der SPD setze ich mich als Juso-Kreisvorsitzender und seit der letzten Kommunalwahl auch als Stadtrat und Stv. Fraktionsvorsitzender in meiner Heimatstadt für meine Überzeugungen ein. Leider habe ich schon bald lernen müssen, dass kommunales Engagement oft an rechtlichen Rahmenbedingungen und noch öfter an fehlenden finanziellen Mitteln scheitert.

Ein Beispiel: Kita-Gebühren. Für mich ist es eine Frage der Gerechtigkeit, dass der Zugang zu Kindertagesstätten nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängt. Aber ohne Unterstützung vom Land können es sich viele Kommunen nicht leisten, die Eltern zu entlasten. Gute Schulen, bezahlbares Wohnen, moderen Mobilität sowie echter und gerechter Klimaschutz müssen auch in unseren Städten und Gemeinden vorangetrieben werden!

Diese Erkenntnis hat mir den Anstoß gegeben, für den Landtag zu kandidieren: Ich will auf Landesebene die Weichen für ein gerechtes, innovatives Land stellen. Was mir dabei besonders wichtig ist, erfahren Sie hier.